deutsche Kreisverkehre schweizerische Kreisverkehre
Startseite TOP 10 Neue Kreisverkehre einreichen Ihre Meinung Impressum Kontakt

Sie sind hier » Kunst im Kreisverkehr » ausländische Kreisel » Österreich

Auböckplatz - Bahnhifstrasse in Ischl

Kunst in Fuerteventura

Grosses Bild anzeigen
 
Kreisverkehr in Ischl (Österreich) Die Stadt Bad Ischl ist ein österreichischer Kurort mit 13.813 Einwohnern im Zentrum des Salzkammergutes im südlichen Teil von Oberösterreich.

Bild von Wolfram Freutel



1 2 3 4 5 Punkte

Mühlenstraße in Ostermiething

Kreiselkunstwerk in Mühlenstraße in Ostermiething
Grosses Bild anzeigen

Kreiselkunstwerk in Mühlenstraße in Ostermiething

Ostermiething
Mühlenstraße


Neugestaltung des Kreisverkehrs

Der Mühlbach, die Mühlenbezirks– bzw. -Gemeindestraße und schließlich der Mühlenkreisverkehr haben förmlich nach einer Gestaltung des Kreisels „geschrien".
Der Verein „L(i)ebenswertes Ostermiething" hat dieser Herausforderung angenommen, ein Konzept erstellt und schließlich auch umgesetzt.

Entlang des Mühlbaches waren in früherer Zeit 12 Getreidemühlen in Betrieb, die den Aufstieg Ostermiethings als führende Gemeinde in der Region begründeten.
Daraus resultierte die Benennung der Bezirks -, bzw. der Gemeindestraße und schließlich des Mühlenkreisverkehrs!
Durch das Mahlen von Getreide zu feinstem Mehl konnte Brot gebacken und so Energie fürs Leben umgesetzt werden.

Mit Energie haben auch unsere drei Mühlenräder zu tun.
Gleich in unmittelbarer Nähe des Kreisverkehrs (heutiges Betriebsbaugebiet) wurde in den 80-iger Jahren massiv Sakog-Kohle abgebaut und somit Primärenergie für die Stromerzeugung gefördert.
Mit diesen Mühlenrädern wurde die Braunkohle und später Steinkohle zu feinstem Kohlenstaub gemahlen. Strom für viele Menschen wurde erzeugt.
Die Wasserräder für die Getreidemühlen gehören schon länger der Geschichte an und auch die Kohlemühlräder im Kraftwerk werden bald still stehen.
Grund genug, um in einem Kreisverkehr auf die Bedeutung solcher Räder für Ostermiething hinzuweisen.

Diese drei Mühlenräder (gesponsert von der EnergieAG) sind teilversenkt aufgestellt und erinnern an eine vergangene (untergegangene) Epoche!
Analog dem Johannes-Evangelium, wo das Korn in die Erde fällt und reichlich Frucht bringt, werden aus den teilversenkten Rädern Sträucher wachsen, die je nach Jahreszeit erblühen!
Die Sträucher im äußeren Bereich tragen zur besseren Einbindung in die Natur bei. Richtig zur Geltung werden sie allerdings erst im nächsten Frühjahr kommen. Alles braucht seine Zeit.
Die Räder sind höhenversetzt aufgestellt und symbolisieren den Ober-, Mittel- und Unterlauf des Mühlbaches.
Das blaue Licht soll das Wasser des Mühlbaches in den Schaufeln der Räder darstellen.
Mit diesem Projekt wollten wir unsere Geschichte sichtbar machen und so das „Tor" nach Ostermiething gestalten!

Die Gestaltung von Kreisverkehren hat sich Europaweit zu einem Wettlauf entwickelt.
Im Internet ist unter „Kreiselkunst" vieles zu finden.

Ich bedanke mich für die großzügige Unterstützung bei folgenden Firmen: ENERGIE AG mit Betriebsleiter der Thermischen Kraftwerke Herrn Ing. Manfred Pitter (Mühlräder); Straßenmeisterei Ostermiething mit Strm. Herbert Windsberger (Baggerung, Verkehrsregelung); Fa. RHZ Bau Salzburg mit Herrn Roland Schönberger (Fundament); Fa. Felbermayr mit Herrn Markus Pinzl (Autokran); Fa. Franz Hager (Transport).
Weiterer Dank gebührt der Polizeiinspektion Ostermiething mit Kommandanten Oswald Schmidsberger (Verkehrsüberwachung), der Fleischhauerei Schuster (Versorgung), der Gärtnerei Vitzthumecker, Frau Doris Steinmassl (Strom), Manfred Geissler (integrierte Beleuchtung, dem Land Oberösterreich für den Straßenverkehrstechnischen Bescheid und der künstlerischen Begleitung von Ing. Konrad Feichtinger „Skulpturale Intervention im öffentlichen Raum".
Dieses Projekt ist ein Geschenk vom Verein "L(i)ebenswertes Ostermiething"

Franz Wimmesberger,
Obmann des Vereins
„L(i)ebenswertes Ostermiething"
Verein für Dorf u. Stadtentwicklung



1 2 3 4 5 Punkte

Strassen leider nicht bekannt in Wien

Kreiselkunstwerk in Strassen leider nicht bekannt in Wien

in Wien

Bild von Christian Thäter www.mayadesign.de



1 2 3 4 5 Punkte

nicht bekannte Strassen in Wien

Kreiselkunstwerk in nicht bekannte Strassen in Wien

in Wien

Bild von Christian Thäter www.mayadesign.de



1 2 3 4 5 Punkte

Dorfstraße - Marauch Strasse in Maurach

Kreiselkunstwerk in Dorfstraße - Marauch Strasse in Maurach

Kreiselkunstwerk in Dorfstraße - Marauch Strasse in Maurach



Dieser Kreisverkehr steht in Maurach am Aachensee

In Karte anzeigen

Bild von Christian Thäter www.mayadesign.de



1 2 3 4 5 Punkte

Brennerstraße B 182 in Steinach am Brenner, Verbindung zwischen Österreich und Italien

Kreiselkunstwerk in Brennerstraße B 182 in Steinach am Brenner, Verbindung zwischen Österreich und Italien

Österreich und Italien
Brennerstraße B 182 in Steinach am Brenner



Das Kunstwerk, das auf einem Kreis mit dem Durchmesser von 22 Metern umgesetzt wurde, symbolisiert das Gemeindewappen von Steinach. In der Mitte „entspringen" die vier Zusflüsse zur Sill ( Fluß durch Steinach). Die 42 Meter Steineinfassung des Kreisverkehrs entspricht den 42 Kilometern Länge der Sill, (Der Name Sill wird auf den lateinischen Wortstamm silex mit der Bedeutung „Kiesel", „kieselführender Bach" zurückgeführt deswegen entspringt der Kiesel von den 4 Zuflüssen(4 geschwungenen Säulen) und mündet in die Kreiseinfassung . Die äußere Steineinfassung selbst besteht aus 3300 Steinen, die für die Einwohner Steinachs stehen.

Bild und Text von Carl Felder

http://youtu.be/RQW2qaBqbRM

www.carl-felder.com





1 2 3 4 5 Punkte

Tulln, Niederösterreich

Kreiselkunstwerk in Tulln, Niederösterreich

Tulln, Niederösterreich

Bild von Mark Gerstorfer



1 2 3 4 5 Punkte

Waidhofen an der Ybbs, Niederösterreich

Kreiselkunstwerk in Waidhofen an der Ybbs, Niederösterreich

Waidhofen an der Ybbs, Niederösterreich

Bild von Mark Gerstorfer



1 2 3 4 5 Punkte

Vöcklamarkt, Niederösterreich

Kreiselkunstwerk in Vöcklamarkt, Niederösterreich

Vöcklamarkt, Niederösterreich

Bild von Mark Gerstorfer



1 2 3 4 5 Punkte

Bruck an der Muhr in Niederösterreich

Kreiselkunstwerk in Bruck an der Muhr in Niederösterreich

Bruck an der Muhr in Niederösterreich

Bild von Mark Gerstorfer



1 2 3 4 5 Punkte

Seite empfehlen


All Rights Reserved by Kunst im Kreisverkehr



im September 2017 hat der Romanautor Thomas Kappel seinen ersten Roman veröffentlicht. Auf seiner Autorenhomepage finden sich alle Infos zum Buch, ISBN und Leseprobe.
Autor Thomas Kappel