deutsche Kreisverkehre schweizerische Kreisverkehre
Startseite TOP 10 Neue Kreisverkehre einreichen Ihre Meinung Impressum Kontakt

Unbekannte Strasse in Bad Dürkheim

Unbekannter Kreisverkehr
Grosses Bild anzeigen
 
Dieses Kunstobjekt steht in Bad Dürkheim. Es wurde von dem in Bad Dürkheim lebenden Bildhauer Mathias Nikolaus erschaffen.

Bild von Heike Stelzle



1 2 3 4 5 Punkte

Gmünder Strasse - Benzstrasse in Schorndorf

Kunst im Kreis in Schorndorf

Gestaltung: Robert Schad

Baden-Württenberg
Schorndorf
Gmüner Straße - Benzstraße



Foto: ©Eberhard Hauff www.zuzuku.de




1 2 3 4 5 Punkte

Strasse und Ortschaft unbekannt in Gran Canaria


Bild von Micha



1 2 3 4 5 Punkte

Hauptstraße - Fabrikstraße in Ebersbach an der Fils

Bild Kunst im Kreisverkehr

Diese tolle Pustblume steht in Ebersbach an der Fils
Hauptstraße - Fabrikstraße

Die blauen 4 Blättrigen Rotoren drehen sich bei Wind.
Die Pusteblume stammt von Kestutis Svirnelis





Bild von Thomas Kappel www.thomaskappel.de



1 2 3 4 5 Punkte

Rheinfelderstrasse in Wyhlen

Kunst im Kreisverkehr in Wyhlen
Grosses Bild anzeigen

Baden-Württemberg
Wyhlen
Rheinfelderstrasse


Bild von H.Neuenschwander



1 2 3 4 5 Punkte

Schlossstrasse - Brückenstrasse- Seckenheimerstrasse in Ilvesheim

Grosses Bild anzeigen
 
Grosses Bild anzeigen
 
Grosses Bild anzeigen
 
Baden-Württemberg
Ilvesheim
Schlossstrasse - Brückenstrasse- Seckenheimerstrasse




In Ilvesheim entstand das Objekt im Auftrag der Heinrich Vetter Stiftung . Der Titel ist "welle" und es wird dabei Bezug auf den Neckar genommen , der Ilvesheim wie eine Insel umschließt

Bild, Text und Gestaltung von Kurt Fleckenstein



1 2 3 4 5 Punkte

im Teich - Heubacher Str. in Mögglingen

Mögglingen Ortsausgang Richtung Heubach mit Kreiselkunsterk
Grosses Bild anzeigen
Bild von Patrick Brauns Autor, Journalist & Texter


Mögglingen Ortsausgang Richtung Heubach mit Kreiselkunsterk
Grosses Bild anzeigen
Bild von Gabi Brenner.

Baden-Württemberg
Ostalbkreis
Mögglingen
im Teich - Heubacher Straße




Zwei Läufer als echte Hingucker

Zwei Läufer – der eine das Gegenstück zum Anderen – grüßen künftig die Autofahrer und Fußgänger, die am Mögglinger Kreisverkehr bei der Mackilohalle vorbeikommen. Ein echtes „Schwobakunstwerk", schmunzelte Mögglingens Bürgermeister Ottmar Schweizer, entstanden die Figuren doch restefrei aus einer einzigen Metallplatte. Laute Böllerschüsse und ein kräftiger Ruck an der Plane und schon waren die zwei Läufer von ihrer Hülle befreit. Zwei Großskulpturen aus Eisen mitten im Lauf erwischt – so sehen Passanten die Läufer mitten im Kreisverkehr stehen. Als „das i-Tüpfelchen obendrauf", beschrieb Bürgermeister Schweizer die Kunst im Kreisel gestern bei der Präsentation. „Wir sehen hier zwei Sportler, die an dieser Stelle den Eingang zu unserem Sportzentrum signalisieren sollen", sagte der Bürgermeister weiter. Laufen sei eine universelle Darstellung von Sport, verkörpere alle Sportarten in einem, meinte er. Die Mögglinger Künstlerin Regine Knaus hat die beiden Figuren aus Eisen entworfen, im Gemeinderat vorgestellt und das OK vom Gremium erhalten. Zuerst wollte der Gemeinderat ein Windspiel auf dem freien Stück installieren lassen. Das sei jedoch aus finanziellen Gründen nicht möglich gewesen, so Schweizer. „Das hier ist ein echter Hingucker geworden", freute sich Schweizer und mit im viele Zuschauer, die neugierig auf das neue Kunstwerk in Mögglingen waren. „Vielleicht wird’s ja zu einem Wahrzeichen für die Gemeinde", sagte der Bürgermeister. Am Anfang stand die Idee der Künstlerin, dann kam die Schlosserei Kuchler in Bopfingen zum Einsatz, schließlich plante das Ingenieurbüro Grimm die weiteren Maßnahmen. Und zum guten Schluss mussten die Mögglinger „Bauhofmannen" ran, die Schweizer für ihre gute Arbeit lobte. Mit dem Bau des Kreisverkehrs habe die Gemeinde einen Unfallschwerpunkt beseitigen können, er diene außerdem als Tempobremse und als einfache Verkehrsabwicklung, meinte Schweizer. Zur Enthüllung des Kunstwerks waren auch Sportfreunde aus Mögglingens Partnerstadt Saleux eingeladen, mit denen Schweizer gerne eine Ehrenrunde um den Kreisel gedreht hätte. „Die stecken aber wohl noch im Stau", meinte er. Vielleicht wären noch mehr Kreisverkehre eine sinnvolle Idee, sagte er dazu.


Diese Presseveröffentlichung wurde mir von Frau Eiberger von der Gemeinde Mögglingen zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank hierfür.






1 2 3 4 5 Punkte

an der Jugendmusikschule, Bahnhofstr. - Zähringerstr. - Wilhelmstr. (B294) - Rinklinger Str. in Bretten

Kreiselkunstwerk

Kreiselkunstwerk

Bretten
an der Jugendmusikschule, Bahnhofstr. - Zähringerstr. - Wilhelmstr. (B294) - Rinklinger Str.


Bernhard Huber (Esslingen):
„interspace" (2011)

Zwei 11 m hohe Glasnadeln bilden eine eindrucksvoll farbenfrohe Installation an den beiden Enden einer langgestreckten Brunnenzeile, denn: die Insel des ovalen Kreisverkehrs ist ca. ca. 80 m lang!
Ausführung: BGT Bischoff Glastechnik, Bretten.
Die insgesamt 72 Verbundsicherheitsgläser wurden mit 36 Farben und mit bis zu 15 Druckvorgängen pro Scheibe produziert. Tragsystem aus Edelstahl und Silikon. Des Nachts von Innen illuminiert.
Eingeweiht am 7. Dezember 2012.

Zitat:
"Mit neuen Techniken und Materialien schafft Bernhard Huber großformatige abstrakte Glasgemälde, die sich vielschichtig zwischen Transparenz, Spiegelung und Opazität bewegen.
Reduziert-geometrisch ist Bernhard Hubers Formensprache, leuchtend und klar sind seine Farben."
[Quelle: Myriam Wierschowski (Hrsg.): Bernhard Huber - Transition_Glasprojekte. ARNOLDSCHE Verlagsanstalt]

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.



1 2 3 4 5 Punkte

B3 - K4941 in Heitersheim

Kunst im Kreisverkehr in Heitersheim

Baden-Württemberg
Heitersheim
B3 - K4941

Bild von H. Neuenschwander



1 2 3 4 5 Punkte

Koblenzer Str. - Zieferspange in Simmern / Hunsrück

Kreiselkunst

Rheinland-Pfalz
Simmern / Hunsrück
Koblenzer Str. - Zieferspange


Simmern erhielt 1330 das Stadtrecht durch Kaiser Ludwig den Bayern und trägt daher den Bayerischen Löwen und blaue Rauten im Stadtwappen.
Das Kunstwerk ist von daher eigentlich für strahlend-blauen Himmel gedacht.
Gefertigt und gestiftet von der Firma LIVE Gesellschaft für Abgastechnologie mbH, Simmern. (ca. 2003)

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.



1 2 3 4 5 Punkte
Seite empfehlen


All Rights Reserved by Kunst im Kreisverkehr