deutsche Kreisverkehre schweizerische Kreisverkehre
Startseite TOP 10 Neue Kreisverkehre einreichen Ihre Meinung Impressum Kontakt

Sie sind hier » Kunst im Kreisverkehr » Niedersachsen (NI) » Wittmund (NI)

Blersumer Str. Ecke Algershausener Str. in Wittmund.

Kreiselkunstwerk in Blersumer Str. Ecke Algershausener Str. in Wittmund.

Prof. Dr.-Ing. Jens Wittenburg (*1938 Hamburg, lebt in Karlsruhe):
Triade
(2004).
Triade heißt Dreiheit.
Da sind nicht nur die drei ineinandergefügten Quadrate aus Rundrohren.
Die Skulptur ist rotationssymmetrisch zu ihrer Hochachse:
nach jeder drittel Umdrehung um die vertikale Achse kommt sie mit sich selbst zur Deckung.
Die Ecken der drei Quadrate bilden in vier verschiedenen Höhen jeweils ein gleichseitiges Dreieck.
Triade verweist jedoch auch auf die Dreiheit der Kunst, Mathematik und Technik, die sich in dieser Skulptur verbinden:
Nur mit Mitteln der Mathematik kann man das besondere Verhältnis zwischen Kantenlänge der Quadrate und Rohrdicke berechnen, das diese Skulptur erst ermöglicht.
Wären die Rohre dicker, könnte man die Quadrate nicht in einander schieben.
Wären sie dünner, gäbe es Spiel zwischen den Rohren und die Quadrate würden sich nicht gegenseitig stützen.
Auf einen Millimeter genau mussten die Rohre dementsprechend gefertigt werden.
Prof. i. R. Dr.-Ing. Jens Wittenburg hatte einen Lehrstuhl am Institut für Technische Mechanik der Universität Karlsruhe inne. Insbesondere hat er ein Lehrbuch über Festigkeitslehre verfasst.
Die Arbeiten wurden ausgeführt durch die Firma Balck, Friedeburg.
Hauptsponsor: Stiftung der Kreissparkasse Wittmund.
Standort: Blersumer Str. Ecke Algershausener Str., Wittmund.
Geo-Koordinaten: 53.585828,7.768573

Das Kunstwerk ist Teil der Wittmunder Kunstmeile, initiiert vom Kulturring Wittmund e.V.

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.



1 2 3 4 5 Punkte

B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Aseler Straße in Wittmund

Kreiselkunstwerk in B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Aseler Straße in Wittmund

Dipl.-Ing. Wilhelm Müller (*1937 Wittmund-Leerhafe, lebt in Wittmund)
Aufschwung (2003).
Kunststoff, aus REHAU-Fensterprofilen.
Hauptsponsor: REHAU AG & Co. Fenster und Fassadenprodukte.
Standort: B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Aseler Straße (neben der Firma REHAU).
Geo-Koordinaten: 53.57885,7.80077

Das Kunstwerk ist Teil der Wittmunder Kunstmeile, initiiert vom Kulturring Wittmund e.V.

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.



1 2 3 4 5 Punkte

B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Eggelinger Str. in Wittmund

Kreiselkunstwerk in B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Eggelinger Str. in Wittmund

Dipl.-Ing. Wilhelm Müller (*1937 Wittmund-Leerhafe, lebt in Wittmund):
Segel
(2004).
Die Segel erinnern an die Bedeutung der Segelschifffahrt für Wittmund (wide mund = weite Mündung):so erfolgte bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts der Schiffverkehr zwischen Wittmund und Carolinensiel per Segelschiff auf dem Flüsschen "Harle".
Der Wittmunder Gewerbehafen war Umschlagplatz für landwirtschaftliche Produkte.
Hauptsponsoren: EG Wittmund, EWE Stiftung Oldenburg, Kreishandwerkerschaft Wittmund.
Standort: B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Eggelinger Str.
Geo-Koordinaten: 53.583761,7.797203

Das Kunstwerk ist Teil der Wittmunder Kunstmeile, initiiert vom Kulturring Wittmund e.V.

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.



1 2 3 4 5 Punkte

B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Carolinensieler Str. in Wittmund

Kreiselkunstwerk in B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Carolinensieler Str. in Wittmund

Andreas Freyer (*1953 Havelberg, lebt in Kaltenmark bei Halle/Saale):
Welle
(1995, in Wittmund aufgestellt seit 2002).
Die Aussage der "Welle" ist klar: das Meer ist nah!
Hauptsponsor: Stiftung der Kreissparkasse Wittmund, EWE Stiftung, EG Wittmund.
Standort: B 461 Nordumgehung Wittmund Ecke Carolinensieler Str.

Das Kunstwerk ist Teil der Wittmunder Kunstmeile, initiiert vom Kulturring Wittmund e.V.

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.



1 2 3 4 5 Punkte
Seite empfehlen


All Rights Reserved by Kunst im Kreisverkehr



im September 2017 hat der Romanautor Thomas Kappel seinen ersten Roman veröffentlicht. Auf seiner Autorenhomepage finden sich alle Infos zum Buch, ISBN und Leseprobe.
Autor Thomas Kappel