Startseite TOP 10 Neue Kreisverkehre einreichen Ihre Meinung Impressum Kontakt

Sie sind hier » Kunst im Kreisverkehr » Nordrhein-Westfalen (NRW) » Euskirchen (NRW) » Kreisverkehr Europaplatz, Wilhelmstraße - Gerberstraße - Veybachstraße in 53879 Euskirchen

Kreisverkehr Europaplatz, Wilhelmstraße - Gerberstraße - Veybachstraße in 53879 Euskirchen

Kunst im Kreisverkehr in Kreisverkehr Europaplatz, Wilhelmstraße - Gerberstraße - Veybachstraße in 53879 Euskirchen

Grosses Bild anzeigen

Nordrhein-Westfalen
53879 Euskirchen
Europaplatz, Wilhelmstraße - Gerberstraße - Veybachstraße


Enrique Asensi (*1950 Valencia/Spanien, lebt und arbeitet bei Köln und bei Barcelona):
"Ohne Titel" (2005)
Eine der beiden Stelen besteht aus Granit, eine aus Corten-Stahl.
Geschenk des Rotary Clubs anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Sektion Euskirchen 2005 an die Stadt.
In dieser Skulptur verbinden sich zwei ganz unterschiedliche Materialien - Stahl und Stein - zu einem Bild der Einheit.
So wie der Stahl für Technik und für die Beherrschung der Natur durch den Menschen stehen mag, entstammt der Stein der Natur - er macht auf die lange Entstehungsgeschichte der Erde aufmerksam.
Stahl und Stein kontrastieren dabei farblich ebenso wie von der Oberflächenbeschaffenheit und erst recht von der Haptik her.
Von diesem Gegensatz leben viele der Arbeiten im sehr sensiblen und meditativen Werk Asensis. Enrique Asensi dazu:
"...die Beziehung zwischen ihnen erzeugt eine besondere Kraft (...), ich fühle die Energie, ich entdecke sie. Energie ist für mich die einzige Wahrheit, die ich verstehen kann."

Asensi studierte an der Akademie der Schönen Künste San Carlos in Valencia.
1977 siedelte er nach Deutschland über, wo er die abstrakte Bildhauerei für sich entdeckte.
Asensi stellt international aus. Am Landgut Can Maginet, Les Gunyoles (bei Barcelona) gibt es einen wundervollen Skulpturenpark mit Arbeiten von ihm: [https://goo.gl/maps/dhkpVZhsVWrQCvYTA].
Mehr:
  • Enrique Asensi http://asensi.de
  • Enrique Asensi. La esencia de la escultura. Von Ramon Casalé Soler, 17. Okt. 2020 https://www.lasnuevemusas.com/enrique-asensi-la-esencia-de-la-escultura/
  • Enrique Asensi - SkulpturenPark / Parque de Esculturas, Kehrer Verlag, 2016 https://www.kehrerverlag.com/de/enrique-asensi-skulpturenpark-parque-de-esculturas-978-3-86828-694-6

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.
Seite empfehlen | Cookies | OS-Plattform


All Rights Reserved by Kunst im Kreisverkehr



Kunst im Kreisverkehr in Kreisverkehr Europaplatz, Wilhelmstraße - Gerberstraße - Veybachstraße in 53879 Euskirchen

Grosses Bild anzeigen

Nordrhein-Westfalen
53879 Euskirchen
Europaplatz, Wilhelmstraße - Gerberstraße - Veybachstraße


Enrique Asensi (*1950 Valencia/Spanien, lebt und arbeitet bei Köln und bei Barcelona):
"Ohne Titel" (2005)
Eine der beiden Stelen besteht aus Granit, eine aus Corten-Stahl.
Geschenk des Rotary Clubs anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Sektion Euskirchen 2005 an die Stadt.
In dieser Skulptur verbinden sich zwei ganz unterschiedliche Materialien - Stahl und Stein - zu einem Bild der Einheit.
So wie der Stahl für Technik und für die Beherrschung der Natur durch den Menschen stehen mag, entstammt der Stein der Natur - er macht auf die lange Entstehungsgeschichte der Erde aufmerksam.
Stahl und Stein kontrastieren dabei farblich ebenso wie von der Oberflächenbeschaffenheit und erst recht von der Haptik her.
Von diesem Gegensatz leben viele der Arbeiten im sehr sensiblen und meditativen Werk Asensis. Enrique Asensi dazu:
"...die Beziehung zwischen ihnen erzeugt eine besondere Kraft (...), ich fühle die Energie, ich entdecke sie. Energie ist für mich die einzige Wahrheit, die ich verstehen kann."

Asensi studierte an der Akademie der Schönen Künste San Carlos in Valencia.
1977 siedelte er nach Deutschland über, wo er die abstrakte Bildhauerei für sich entdeckte.
Asensi stellt international aus. Am Landgut Can Maginet, Les Gunyoles (bei Barcelona) gibt es einen wundervollen Skulpturenpark mit Arbeiten von ihm: [https://goo.gl/maps/dhkpVZhsVWrQCvYTA].
Mehr:
  • Enrique Asensi http://asensi.de
  • Enrique Asensi. La esencia de la escultura. Von Ramon Casalé Soler, 17. Okt. 2020 https://www.lasnuevemusas.com/enrique-asensi-la-esencia-de-la-escultura/
  • Enrique Asensi - SkulpturenPark / Parque de Esculturas, Kehrer Verlag, 2016 https://www.kehrerverlag.com/de/enrique-asensi-skulpturenpark-parque-de-esculturas-978-3-86828-694-6

Foto: © Thomas Emden-Weinert http://welt-der-form.net Alle Rechte vorbehalten.