deutsche Kreisverkehre schweizerische Kreisverkehre
Startseite TOP 10 Neue Kreisverkehre einreichen Ihre Meinung Impressum Kontakt

Sie sind hier » Kunst im Kreisverkehr » Baden-Württemberg (BW) » Trossingen (BW)

Hauptstraße - Bahnhofsstraße in Trossingen

Kreiselkunstwerk in Hauptstraße - Bahnhofsstraße in Trossingen

Bild von Eva Maschke

Standort:
Trossingen (Landkreis Tuttlingen, Baden-Württemberg)
Hauptstraße - Bahnhofstraße



Die Idee, den Kreisverkehr mit fünf, ca. 2,80 m hohen, laufenden Männern zu gestalten, stammt von dem weltweit bekannten Künstler Prof. Ottmar Hörl.
Prof. Hörl hat beispielsweise 10.000 schwarze und weiße Berliner Bären "Unter den Linden" in Berlin installiert und war vom olympischen Komitee eingeladen worden, 10.000 in den olympischen Farben gehaltene Eulen nach Athen zu tragen. Zum 50-jährigen Jubiläum der Deutschen Presseagentur hat Herr Prof. Hörl vor deren Gebäude in Frankfurt eine rund acht Meter hohe Skulptur eines laufenden Mannes installiert.
Bei einem persönlichen Gespräch zwischen Prof. Hörl und dem Rottweiler Künstler Jürgen Knubben ist die Idee entstanden, diese Skulptur in Trossingen zu verwirklichen.
Der Künstler Jürgen Knubben hat sich dazu bereit erklärt, die laufenden Männer aus Stahl in seiner Werkstatt herzustellen.
Die Fa. Ritzi Lackierungen aus Trossingen hat die Skulpturen entsprechend den Vorgaben des Künstlers lackiert.
Auch durch die Mithilfe der Firma Straßenbau Walter (Erdarbeiten) und der Fa. Christian Kratt (Betonarbeiten) konnte die Neugestaltung des Kreisverkehrs im Jahr 2007 verwirklicht werden.

Text von Frank Zepf, Stadtverwaltung Trossingen





1 2 3 4 5 Punkte
Seite empfehlen


All Rights Reserved by Kunst im Kreisverkehr





im September 2017 hat der Romanautor Thomas Kappel seinen ersten Roman veröffentlicht. Auf seiner Autorenhomepage finden sich alle Infos zum Buch, ISBN und Leseprobe.
Autor Thomas Kappel